Horst Hettich mit Landesehrennadel ausgezeichnet.

Vorstand der Sportfreunde vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet.


Das Dorfjubiläum in Schönenbach hat den passenden Rahmen für die Verleihung abgegeben. Furtwangens Bürgermeister Josef Herdner erklärte in seiner Laudatio wie wichtig die Vereine für das Miteinander in der Gemeinde sind und, dass es Menschen gibt, die diese Vereine besonders prägen. Als eine solche prägende Persönlichkeit – in diesem Fall für die Sportfreunde Schönenbach – nannte Josef Herdner Horst Hettich, den er – wie er selbst sagte – gerne diese hohe Auszeichnung zuteil hat werden lassen.


Die verschiedensten Ämter innegehabt

Der Bürgermeister hatte seine "Hausaufgaben" gemacht. In seiner Rede zählte er die verschiedensten Ämter auf, die Horst Hettich im Lauf der Zeit bei den Sportfreunden bekleidet hatte: Vorsitzender des Vereins ist der "Macher" seit nunmehr zwei Jahrzehnten. Zuvor hat er laut Herdner den Posten des Schriftführers, des Pressewarts, des Spielausschuss-Leiters, des Hexenmeisters der Sportfreunde sowie des Schriftführers im Förderverein ausgefüllt. Zudem ist er Mitglied im Sportverband gewesen, wo er die Interessen der Sportfreunde vertreten hat.


Als Platzkassierer sozusagen auf dem Sportplatz gelebt

Besonders erwähnte Bürgermeister Josef Herdner auch die Tätigkeit Hettichs als Platzkassierer. "Platzkassierer bei jedem Spiel, da lebt man buchstäblich auf dem Sportplatz." Darüber hinaus erinnerte Herdner daran, dass Hettich auch sportlich ein Aktivposten gewesen sei, habe er doch 530 Spiele im Trikot der Sportfreunde absolviert.

Unter seiner Führung als Vorsitzender haben die Sportfreunde den Sportplatz und das Umfeld verändert und ausgebaut. Die Infrastruktur wurde immer weiter verbessert, bis dann 2011 das Vereinsheim eröffnet wurde, vom Verein mit eigenen Mitteln finanziert. Bereits 2013 waren wieder die Mittel vorhanden, um sich beim Umbau des Hartplatzes in einen Naturrasen wiederum finanziell zu beteiligen. Für dieses große Engagement inzwischen über Jahrzehnte überreichte Bürgermeister Josef Herdner an Horst Hettich die Landesehrennadel und die entsprechende Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten.

Quelle: Schwarzwälder Bote